Asselns Erste mit 14:25 (7:12)-Schlappe bei Komet

Die Partie bei der DJK Komet Dortmund stand für die Erste Herrenmannschaft des TV Asseln schon vor dem Anwurf unter keinem guten Stern. Mit Max Kubelt und Niclas John fehlten beide Asselner Rechtsaußen krankheitsbedingt. Rückraumschütze Fabian Krüger und Trainer Dirk Ehlert waren beruflich verhindert.

Die Gäste hatten in der Sporthalle Hörde Schwierigkeiten, ins Spiel zu finden. Gerade im Angriff gelang nicht viel. Ein starker Jannik Schmitz sorgte in der Anfangsphase aus dem Rückraum für die Asselner Treffer. Mit vier Toren war er hinter Sebastian Jannsen, dem fünf Treffer gelangen, der erfolgreichste Asselner Schütze. Jannsen vertrat gemeinsam mit Stefan Paschedag als Spielertrainer Dirk Ehlert.

Im Spiel nach vorn blieben die Asselner überhastet. Die Folge: Ungewöhnlich viele lange Pässe und selbst einfache Zuspiele landeten im Aus oder beim Gegner. Auch die Spielzüge wollten dem gerupften Kader nicht gelingen. Komets starker Torwart verhinderte ebenfalls viele mögliche Asselner Treffer. 

Mit 4:4 Punkten belegen die Kreisliga-Aufsteiger aus Asseln derzeit den 9. Platz in der Tabelle. Am Sonntag, 8. Oktober, empfängt der TV in der Sporthalle am Grüningsweg den Tabellenzehnten TV Brechten 2. Anwurf ist um 16.45 Uhr.

 

#wirsindasseln

Asselns Erste zeigt beim 28:23 gegen Witten-Annen nur am Anfang Nerven

Ganze zehn Minuten dauerte es, bis die Asselner Kreisliga-Herren gegen die HSG Annen-Rüdinghausen ihr erstes Tor erzielten. Da lagen die Gastgeber am Grüningsweg mit 0:4 zurück. Doch nach der von Verunsicherung geprägten Anfangsphase bekam die von Dirk Ehlert trainierte Truppe das Spiel und den Gegner nach und nach in den Griff. Zur Halbzeit stand es 11:11 unentschieden.

Nach dem Seitenwechsel drehte der TVA richtig auf und zog rasch mit 18:13 davon. Schnelle Gegenstöße und auch die zweite Welle führten zum Erfolg. Fünf Minuten vor Schluss drohte das Spiel zu kippen, als die Gäste aus Witten mit Treffern von rechtsaußen und aus dem Rückraum auf zwei Tore Rückstand verkürzen konnten. Doch nicht zuletzt Routinier Sebastian Jannsen sorgte in der Schlussphase mit zwei Treffern dafür, dass die Asselner im dritten Kreisliga-Spiel mit 28:23 den zweiten Sieg einfahren konnten. 

Fabian Krüger war im Rückraum mit sieben Toren der erfolgreichste Schütze. Kreisläufer Timo Steinberg gelangen sechs Tore. Mehrfach gelang es seinen Mitspielern mit sehenswerten Anspielen, ihn gut in Szene zu setzen.

Einen guten Einstand feierte Stefan Paschedag nach einer langwierigen Verletzung am Ellbogen, die ihn wochenlang außer Gefecht gesetzt hatte.

Am Samstag, 30. September, reist der TV Asseln zur DJK Komet. Anwurf in der Sporthalle Hörde an der Danziger Straße ist um 18 Uhr.

 

#wirsindasseln

Erste Mannschaft begrüßt sechs Neuzugänge

Die erste Herrenmannschaft der Handballabteilung des TV Asseln konnte sich zur aktuellen Kreisligasaison sechsfach verstärken!

Pat Siehoff kehrt vom TuS Wellinghofen zurück zum TVA. Bereits in der Jugend spielte er beim TVA zusammen mit unserem Torwart Marcel Müller, mit Rechtsaußen Max Kubelt und mit den Rückraumspielern Jannik Schmitz und Fabian Krüger. In der B-Jugend wechselte er zum TuS und konnte in seiner Zeit beim TuS sowohl in der Landesliga als auch in der Bezirksliga jede Menge Erfahrung sammeln. Zuletzt spielte Pat in der zweiten des TuS, die als viertletzter in der Kreisliga zuletzt den Abgang in die 1. Kreisklasse hinnehmen musste. Nun spielt Pat wieder beim TVA, bei dem er auch das Handballspielen lernte.
Niclas John gehört ebenfalls zu den Rückkehrern. Er lernte, wie Pat Siehoff, bereits in der Jugend beim TVA das Handballspielen. In der B-Jugend wechselte er, ähnlich wie Pat, zum TuS Wellinghofen, um Erfahrungen in der Landesliga und Bezirksliga sammeln zu können. Nach seiner Zeit in der Jugend beim TuS, machte Niclas eine Pause im Handball. Nach Kontaktaufnahme durch unseren 1. Vorsitzenden Fabian Krüger, kehrt der Linkshänder nach seiner Handballpause nun zurück zum TVA und bildet zusammen mit Max Kubelt das Gespann auf Rechtsaußen.
Auch Stefan Paschedag gehört zu den Rückkehrern des TVA. Stefan spielte bereits vor einigen Jahren im Herrenbereich beim TVA erfolgreich Handball, musste damals aber beruflich kürzer treten. Nun können wir mitteilen, dass auch er wieder zurück beim TVA ist und die 1. Herrenmannschaft auf der Spielmacherposition verstärken wird.
Sven Kunze freut sich nach seiner Handballpause eine neue Herausforderung beim TVA gefunden zu haben. Er verstärkt zur neuen Saison die Mannschaft von Dirk Ehlert auf Linksaußen und bildet mit Philipp Michel zusammen ein Gespann. Der 20-Jährige lernte das Handballspielen bei der DJK Ewaldi Aplerbeck. 
Carsten Müller wechselt von der HG-Kaarst-Büttgen zum TVA. Der 28-Jährige lernte Handball bei der Teutonia Kleinenbroich. Beruflich zog es Carsten dann nach Dortmund, wo er sich nun dem TVA angeschlossen hat! 
Der letzte Neuzugang für die erste Herrenmannschaft ist Sebastian Jannsen. Der 35-Jährige wechselt von der ÖSG Viktoria Dortmund zum TVA und wird die Mannschaft besonders im Rückraum unterstützen. Mit der ÖSG konnte er Erfolge in der Bezirks- und Landesliga feiern. In den vergangen Jahren, musste die Mannschaft durch die vielen Abgänge den Weg bis in die 1. Kreisklasse hinnehmen. Nun hat sich die Herrenmannschaft der ÖSG aufgelöst. Sebastian auch „Moppet“ genannt, wuchs mit seiner Familie in Flensburg auf. Dort spielte er bei der SG Flensburg-Handewitt in der B-Jugend bereits erfolgreichen Handball. Ein großer Neuzugang, der die Mannschaft von Dirk Ehlert mit seiner jahrelangen Erfahrung sicherlich bereichern wird!

 

Herzlich Willkommen beim TVA und maximalen Erfolg für die Saison!

 

 

 

 

#wirsindasseln

Zweite verstärkt durch 4 Rückkehrer und 4er-Pack von ÖSG

Die neuformierte zweite Herrenmannschaft präsentiert sich zur aktuellen Saison 2017/18 mit insgesamt acht Neuzugängen!
Magnus Hoppe , Marc Saenger und Vincent Bail lernten das Handballspielen zusammen beim TVA in der Jugend. Nach einer längeren Pause im Handball konnten nun alle drei wieder Spaß am Handball finden und kehren zurück zum TVA.
Neben Spieler Sebastian Jannsen (Spieler der 1. Herrenmannschaft), wechseln auch Michael Schulz, Christian Lüke, Carsten Schultz-Fademrecht und Uli Mihm von der ÖSG Viktoria Dortmund zum TVA. Alle vier spielten zusammen mit Sebastian Jannsen jahrelang bei der ÖSG und laufen nun für den TVA auf!
Der letzte Rückkehrer des TVA ist Christian Theilke. Christian spielte bereits in seiner Jugend schon Handball beim TVA und läuft nun nach einer langen Pause im Handball für den TVA auf und wird die zweite Mannschaft als Kreisläufer tatkräftig unterstützen!

Auch euch Herzlich Willkommen beim TVA und maximalen Erfolg für die Saison!

 

#wirsindasseln

Wie die Erste, so auch die Zweite!

Nun auch die neuformierte zweite Herrenmannschaft der Handballabteilung des TV Asseln.
Die Mannschaft geht in ihrer ersten Saison in der 2. Kreisklasse an den Start.

Hinten v. l.: Niklas Hirse, Jens Lewandowski, Uli Mihm, Christian Theilke, Carsten Schultz-Fademrecht
Mitte v. l.: Trainer Karsten Wege, Lars Polenz, Michael Schulz, Carsten Müller, Christian Lüke, Magnus Hoppe
Vorne v. l.: Daniel Nitzsche, Jonah Bartel, Vincent Bail, Nils Polenz, Marc Saenger

Es fehlen: Christian Schnettler(10) , Jannis Langwald (22) und Alex Müller (26)

#wirsindasseln

Saison 2019/2020

Nachwuchs gesucht!
Produkta
Teamsport Philipp - Mehr Teamsport geht nicht!
JansenUndKrueger
IK-Websites
tisoware
ReweFilips