Herren 1 mit sechster Niederlage

1. Kreisklasse Herren: TV Asseln 1 vs. SG ETSV Ruhrtal Witten 2 - 25:26 (15:12)

Trainer Karsten Wege hat im Vorfeld des Saisonendspurts davor gewarnt, kein Spiel mehr zu verlieren. Keine drei Tage später ist es dann passiert. Die erste Herrenmannschaft der Handballabteilung des TV Asseln musste am vergangenen Sonntag beim Heimspiel gegen die SG ETSV Ruhrtal Witten die sechste Niederlage in der laufenden Saison hinnehmen. Es ist schon die fünfte Niederlage in der Rückrunde. Mit 26:27 verlor die Mannschaft von Trainer Karsten Wege trotz 3-Tore-Führung zur Halbzeit. Mit nun 22:12 Punkten steht der TVA nun auf dem vierten Tabellenplatz der 1. Kreisklasse. Der zweite Tabellenplatz dürfte damit vorerst aus den Augen verloren sein. Der Abstand beträgt mittlerweile sechs Punkte. 
Rückraumspieler Jannik Schmitz eröffnete das Spiel mit dem ersten Treffer für den TV Asseln. Die erste fünft Minuten war es ein Abtasten beider Mannschaften, ehe sich die Gäste aus Witten in der Sporthalle Asseln gegen den Favoriten mit drei Treffern zum 7:10 (15.) absetzen konnten. Trainer Karsten Wege bemängelte die Einstellung in der Abwehr. Immer wieder tankte sich der Rückraum der SG durch die TVA-Abwehr. Die erste Viertelstunde der ersten Halbzeit verschlief der TVA. Doch dann startete die Mannschaft eine Aufholjagd und glich durch den wiedergenesenden Niclas John rund fünf Minuten (20.) später dank eines 3:0-Laufs zum 10:10 aus. Und die Serie hielt weiter an. Der TVA ging zum ersten Mal mit zwei Toren (12:10) in Führung. Zur Halbzeit konnte die Mannschaft von Karsten Wege ihren Vorsprung auf drei Tore (15:12) ausbauen. 
Auch nach dem Seitenwechsel machte der TVA da weiter, wo er vor dem Halbzeitpfiff aufgehört hatte. Der Gastgeber lag auch nach 40 gespielten Minuten mit drei Toren (19:16) in Front. Ruhrtal Witten gab sich allerdings nicht geschlagen. Durch zwei Kopftreffer konnte keiner der beiden Torhüter der Gäste weiterspielen. Ein Feldspieler musste in das Tor. Der Vorsprung der Asselner fing dennoch an zu schmelzen, ehe Ruhrtal nach 45 Minuten zum 20:20 ausgleichen konnte. Doch der Gastgeber ließ sich vorerst nicht aus der Ruhe bringen. Rechtsaußen Niclas John - mit acht Treffern zweitbester Torschütze - stellte mit zwei Treffern zum 24:21 (50.) den alten Vorsprung wieder her. Die Schlussphase konnte sich allerdings kein TVA-Spieler nach Abpfiff so recht erklären. Die Gäste aus Witten starteten einen 5:0-Lauf und gingen drei Minuten vor Abpfiff sogar mit zwei Treffern in Führung (24:26). Dem TVA lief dann die Zeit davon. In doppelter Unterzahl konnte die Mannschaft von Karsten Wege in der letzten Spielminute keinen Punkt retten.

Am kommenden Samstag, den 07. März gastiert die erste Herrenmannschaft beim Tabellenelften TV Eintracht Lütgendortmund. Anwurf in der Sporthalle an der Volksgartenstraße ist um 19:00 Uhr.

Es spielten: Weihrauch (1.-60.), Bail, Paschedag (3), Kubelt, B. Polenz, Steinberg, Michel, Schmitz (1), C. Müller (3), Engelhard (11), John (8), Rohrberg

Login

Suche

Asselner Handballfest

Asselner Handballfest